FUNDSACHEN


Aufgrund von Brandschutzbestimmungen befinden sich die Fundkisten nicht mehr in den Fluren des Vorderhauses und Hinterhauses.

 

Liegengebliebene Kleidungsstücke werden nun zunächst übergangsweise im Vorderhaus im Zwischengeschoss zwischen Erdgeschoss und erstem Geschoss gesammelt. Die Tür ist aus Sicherheitsgründen verschlossen. Zugang zu den Fundkisten erhalten sie über den Hausmeister, das Rektorat oder das Sekretariat.

 

Nicht abgeholte Kleidungsstücke werden vom Förderverein beim "Fundkistenflohmarkt" verkauft. Dieser findet in regelmäßigen Abständen vor schulischen Veranstaltungen (Schulfest, Tag der offenen Tür …) statt.

 

Wir bitten Sie daher darum, vermisste Kleidung oder Turnbeutel zeitnah unter den Fundsachen zu suchen.

 

Wir empfehlen generell alle Kleidungsstücke, Schuhe, Turnbeutel und sonstige Schulmaterialien ihres Kindes mit Vor- und Nachname zu beschriften.